Permalink

off

☛ Sicherheit mit der Safe2Home® Funk Alarmanlage Komplett Set SP310 Profi Solar

Safe2Home – hinter der Marke „Safe2Home“ steht die deutsche Firma Safe2Home GmbH in Wörrstadt. Das junge Unternehmen entwickelt innovative und qualitative Funk Alarmanlagen und Videoüberwachungs-systeme zum annehmbaren Preisen.

Das Ziel ist ein hoher Qualitätsstandard bei leichter Bedienbarkeit für den Endkunden. Mit diesen Produkten hat sich das Unternehmen an der Spitze der Hersteller in diesem Marktsegment angesiedelt. Die Nachfrage nach Alarmsystemen ist in letzter Zeit fulminant angestiegen.

Einbruch – ein Schreckensszenario

Schließlich bedeutet ein Wohnungseinbruch für viele Menschen die Horrorvorstellung schlechthin. Ein Ereignis, das psychisch belastet und die Betroffenen nachhaltig prägt. Dabei stehen gar nicht mal die materiellen Verluste im Vordergrund. Mit einer Versicherung lassen sich die verlorenen Vermögensgegenstände zumindest teilweise ersetzen.

Viel gravierender beeinflusst das verlorene Sicherheitsempfinden das Verhalten der Leidtragenden und kann diese psychisch destabilisieren. Es wird als sehr belastend empfunden, dass die TäterInnen sich ohne jegliche Skrupel hemmungslos an dem vorhandenen Eigentum bedient und den Schutz der Privatsphäre erheblich verletzt haben.

Das Schutzempfinden im eigenen Heim (Wohnung) vor der „Außenwelt“ wurde für die Betroffenen nachhaltig zerstört. Weiterhin manifestiert sich die Befürchtung, dass sich ein solches Schreckensszenario jederzeit wieder ereignen kann. Dies kann sowohl die geistig-seelische als auch die körperliche Gesundheit massiv beeinträchtigen.

Kriminalstatistik – Wohnungseinbrüche

Auch wenn die Zahl der gemeldeten Wohnungseinbrüche laut Polizeilicher Kriminalstatistik im Jahr 2019 auf exakt 87.145 (dem Gesamtverband der Versicherer wurden 110.000 Fälle gemeldet) gesunken ist, gibt es immer noch eine recht hohe Dunkelziffer.

Sehr positiv ist anzumerken, dass die Zahl der gescheiterten Versuche in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist. In mehr als 40,0 % der Fälle gelingt es den Einbrechern / -innen nicht, überhaupt ins Haus oder in die Wohnung einzusteigen.

Verlässliche Alarmsysteme

Das hat einen Grund: „Vorsorge wirkt“, kommentiert GDV-Präsident Wolfgang Weiler, Präsident Gesamtverband Deutscher Versicherer, und fordert sogar: „Moderne Sicherheitstechnik muss als Standard in die Bauvorschriften für Neubauten aufgenommen werden”.

Glücklicherweise werden die Alarmsysteme technisch immer verlässlicher. Viele Menschen statten ihren Haushalt mit Alarmsystemen aus. So gelingt es Ihnen, Einbrüche entweder schon von vornherein zu verhindern oder die EinbrecherInnen immerhin zu schneller Flucht zu motivieren.

In der Beliebtheitsskala ganz vorne zu finden sind solche Alarmsysteme, die sich im DIY-Verfahren installieren lassen, ohne dass dafür Fachleute beauftragt werden müssen.

Die Safe2Home® Serie SP310

Ein solches System bietet die Safe2Home® Serie SP310. Es handelt sich um die neueste und professionellste Entwicklung aus dem Sortiment der Funk Alarmanlagen. Das Alarmsystem besticht mit modernster Digitalsensor- und Übertragungstechnik mit höchstem Funk- Sicherheitsstandard. Es ist gelungen, Einbrecheralarm und Schutz vor Feuer/Gas zu einer intelligenten Alarmanlage zu vereinen.

Das System kann per Smartphone APP gesteuert werden. Zusätzlich informiert die Basis via SMS oder Anruf bei Alarm.

Erläuterung zu den Hauptfunktionen:

868 Mhz auf 4 Kanälen

868 Mhz bedeutet die stabilste und sicherste Frequenz für Alarmsysteme.

4 Kanäle im 868 MHz-Band sind speziell für den Sicherheitsbereich vorgesehen. Andere „Alltagsgeräte“ können die Alarmanlage nicht beeinträchtigen.

Wechselnde Frequenz

Sollte ein Funkkanal geblockt sein, wechselt die Anlage automatisiert auf einen anderen Kanal. So kann vermieden werden, dass bereits durch ein anderes Gerät welches auf derselben Frequenz sendet, eine Funkstörung ausgelöst wird. Eine vorsätzliche Manipulation ist für das System erst dann gegeben, wenn alle 4 Kanäle blockiert sind.

Störsender Erkennung / Anti-Jammer

Die Anlage macht Meldung bei Störung durch belegte Frequenzen oder “Jammer”. Der Hintergrund: Einbrecher sind immer häufiger mit einem illegalen „Jammer“ ausgerüstet, um die Funksignale von Alarmanlagen zu stören. Sie als Nutzer können wählen, ob die Funkstörung nur eine Meldung oder direkten Alarm auslöst.

2-Wege-Kommunikation

Die Basis kommuniziert gleichmäßig mit allen Sensoren. Dabei werden der Status, Batteriestand und Signalstärke wiedergegeben. Für Sie reicht ein Blick auf die Basis-Anzeige oder auf die App, um zu erkennen, ob Ihre Alarmanlage voll funktionsfähig ist.

Rolling Code

Das Signal kann nicht abgefangen und wieder eingespielt werden. Eine Vielzahl an Codes, die nach einem gesendeten Signal / Befehl ungültig werden, verhindern, dass das System mit einem abgefangenen Code „unscharf“ geschaltet werden kann.

Notstrom Akku

 

Zusätzliche Funktionen und Einstellungen

Mit zahlreichen Funktionen und Einstellungen lässt sich die Alarmanlage ganz auf Ihre Bedürfnisse anpassen:

– Zuhause und Unterwegs Alarmmodus

➡ Alarmverzögerung

➡ Verschiedene Zonentypen

➡ Scharf- / Unscharf Timer

➡ Verbindung aller Sensoren via Funk

➡ RFID Kartenfunktion vorhanden

➡ Steuerung per APP

➡ Statusabfrage aller Sensoren

➡ Licht bei Alarm (Funksteckdose)

 

Individuelle Erweiterungen

Sie können diese Serie SP310 jederzeit mit bis zu 99 kompatiblen Sensoren ganz individuell erweitern:

🆒 Außensiren

🆒 Bewegungsmelder

🆒 Wassersensor

🆒 Fenster- / Türsensor

🆒 RFID CHIP

🆒 Externes Tastenfeld

🆒 usw.

 

Weitere Features

✔ Kapazitive Touchtasten in modernem Design (langlebig)

✔ Sabotageschutz der Basis und Sensoren

✔ Permanente Überwachung aller Sensoren

✔ Farbiger großer LCD und Bild-Text Display in Deutsch/Englisch

✔ Mit RFID Funktion (Scharf / Unscharf via RFID Chip)

✔ Unterstützt Kindersicherung. (Tastensperre)

✔ Eingebautes industrielles Quad-Band GSM Modul, weltweit verwendbar

✔ Sendet Alarmbenachrichtigungen über Sprachanruf oder SMS

✔ Unterstützt bis zu 99 Sensoren

✔ Bedienung via Smartphone App (ab Betriebssystem iOS 11 oder Android  7.0)

✔ Es können 8 Rufnummer zur Alarmierung hinterlegt werden

✔ Meldung des Scharf/Unscharf Status an Tastenfeld, Außensirene oder APP möglich

✔ Eingebauter Lithium Akku (1200mah) bei Stromausfall die Basis mindestens 6 Stunden

 

Fazit

Für wen ist die Alarmanlage geeignet? Das Modell ist ganz sicher dann empfehlenswert, wenn Sie die Absicht haben, Ihr Haus oder Ihre Wohnung einfach und effizient vor (potentiellen) EinbrecherInnen abzusichern.

Aufgrund der beeindruckenden Anzahl an Sensoren, die sich gleichermaßen ins System einbinden lassen (116), können Sie mit der Safe2Home® Serie SP310 alle erdenklichen Bauwerke schützen. Die einzelnen Sensoren erkennen EinbrecherInnen verlässlich und lösen innerhalb von Sekunden einen Alarm aus.

Zwei Besonderheiten dieser Anlage sind hervorzuheben. Einmal ist es der Manipulationsschutz, der verhindert, dass EinbrecherInnen das Alarmsystem abschalten und ungestört eindringen können. Selbst gegen speziellere Manipulationsmethoden, wie beispielsweise der Einsatz von einem Störsender (sog. Jammer), ist das System gesichert.

Darüber hinaus lässt sich das System auch über die App Safe2Home WiFi bedienen. Das hat für Sie den großen Vorteil, dass sich die Anlage sehr leicht bedienen lässt und ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Insgesamt sehr viel innovative Sicherheitstechnik zu einem fairen Preis.

„Sicherheit darf kein Luxus sein“

Leitspruch bei Safe2Home

 

Auszeichnung

Es kommt also nicht von ungefähr, dass die Safe2Home® Serie SP310 vom ETM Testmagazin im Jahr 2019 mit der Note „Sehr gut“ bewertet wurde.

 

Nachsatz

Wie es immer so ist, wird alles kontrovers diskutiert. Es gibt Behauptungen, dass ein sichtbar installiertes Alarmsystem einen Einbruch eher provoziere statt zu verhindern. Ein solches System würde den Eindruck vermitteln, dass sich in dem Haus oder der Wohnung „lohnende Beute“ befinden könnte.

Für „professionelle“ EinbrecherInnen mag das vielleicht eine annehmbare Herausforderung sein. Die Mehrzahl wird sich allerdings überwiegend abschrecken lassen, da sie weder ausreichend Zeit haben noch das Knowhow besitzen, das Alarmsystem außer Funktion zu setzen. (s. hier: Tätertypen)

Die Einbruchswahrscheinlichkeit sinkt um rd. 85,0 % bei einem sichtbaren Alarmsystem. Schließlich kann sich der Täter / die Täterin nicht sicher sein, dass sich ein Einbruch und der ganze Aufwand auch wirklich lohnen wird.

______________________________________________________________________________

In diesem Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt die erste Inbetriebnahme unserer Profi Alarmanlage Safe2Home Serie SP310.
(Verbindung Fernbedienungen, Sensoren, RFID Chips etc.)

Kommentare sind geschlossen.