Permalink

0

Im Garten pflanzen was Ihnen gefällt

Garten pflanzen

Für viele Menschen ist der eigene Garten auch ihr eigenes Paradies, und je länger Mensch und Garten „ein Paar“ sind, umso individueller und schöner wird der Garten. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind schließlich unendlich, denn man kann vieles im Garten pflanzen: Ziersträucher, Duftbeete, farbenprächtige Stauden, aber auch Obst und Gemüse für die Selbstversorgung. Der grüne Daumen ist aber keineswegs eine angeborene Begabung, sondern das Ergebnis vieler Versuche und Erfahrungen, die jeder Hobbygärtner machen kann!

Ein buntes Paradies im Garten pflanzen

Wer einen Garten hat, der lebt unmittelbar im Einklang mit den Jahreszeiten. Während der Winter für die Ruhephase der Natur steht, haben Frühjahr, Sommer und Herbst Gartenbesitzern immer etwas zu bieten. Der Winter ist also die richtige Zeit, um sich an die Planung zu begeben und Konzepte für das gesamte nächste Jahr zu entwerfen. Dazu gehört die Berücksichtigung von Frühjahrsblühern, Sommerblumen und leuchtenden Herbstpflanzen. Denn wer den Lauf der Jahreszeiten richtig einplant, der kann das ganze Jahr über eine farbenfrohe Blütenpracht genießen. Gartenbücher und viele Internetportale geben Auskunft darüber, welche Pflanze wann für Freude sorgt. So kann man zum Beispiel den Sitzplatz im Garten so konzipieren, dass es hier immer etwas zu sehen gibt, von den ersten Schneeglöckchen bis zu prächtigen Herbstastern in flammenden Farben!

Kräuter im Garten pflanzen

Nicht nur für Menschen, die gern frisch und einfallsreich kochen, sind Kräuter im Garten ein echter Gewinn. Viele Gartenkräuter sind sehr genügsam und anspruchslos. Wenn sie einmal gepflanzt sind, bereichern sie aber das ganze Jahr über den Speiseplan und sind auch ein wichtiger Bestandteil der Hausapotheke. Kamille und Pfefferminze beruhigen als Tee den Magen, Thymian und Salbei helfen bei Erkältungen und Halsschmerzen, Johanniskraut heilt als Ölauszug wirkungsvoll kleine Wunden. Trotzdem verlangen die zähen Alleskönner nicht viel. Kräuter stellen nur geringe Ansprüche an den Boden und erwarten keine besondere Pflege. Am besten gedeihen sie in einer Kräuterspirale oder an einer von der Sonne verwöhnten Natursteinmauer.

Im Garten pflanzen und ernten

Regionale und saisonale Produkte sind in der modernen Küche voll im Trend und immer mehr Menschen nutzen ihren Garten auch wieder zur Selbstversorgung. Ein Obstbaumbestand und Beerensträucher im Garten bereichern kostenlos den Speiseplan und frischer und vitaminreicher kann man kaum naschen. Gemüse erfordert etwas mehr Aufwand, bringt aber sehr gute Erträge, wenn es in biologischer Mischkultur angepflanzt wird. Gartenbücher geben genaue Auskunft darüber, welche Pflanzen sich gegenseitig auf natürliche Art Schädlinge vom Leib halten und welche Fruchtfolge den Beeten gut tut. Wer sich ein wenig Fachwissen über das schönste Hobby der Welt aneignet, kann also nicht nur eine reiche Ernte im Garten pflanzen, sondern auch aktiv die Umwelt schützen!
Garten Pflanzen Grüner Daumen





Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.